Theatergruppe Issigau Marxgrün

2010 - Dummheit schützt vor Liebe nicht

von Erich Koch
 

Bei einem Theaterbesuch unserer Theaterkollegen in Lichtenberg sagte unser Wolfgang Gärnter spontan zu,
bei uns mitzuspielen.


So konnten wir endlich nachdrei Jahren Zwangspause mit neuer Kraft und voller Tatendrang
wieder durchstarten.



Mitspieler und Rollenverteilung:

Alfons                         Bauer und Herr des Hauses - ist gewohnt seiner Frau zugehorchen                  Brandler Jürgen

Agnes                         dessen Ehefrau, herrschsüchtige Beißzange                                                             Popp Michaela

Susi                             deren Tochter - liebes, modernes Mädchen                                                    Greim Ramona

Gustav                        Bruder von Alfons - gutmütig und alleinstehend, etwas geistesverwirrt           Gärtner Wolfgang

Benny                         Susis Freund - sehr leger, diekt, Student                                                                  Betz Michael

Rosa                            liebenswerte Dame - naives Auftreten                                                                      Drechsel- Berger Simone
                                
Frau Großmaul         sehr ernergische Dame - auf Männersuche                                                             Ernst Sabine


Maske                                                                                                                                                Straube Carola



Inhaltsangabe:

Das Testament des Altbauers räumt dem geistig benachteiligten Sohn Gustav ungeahnte Rechte ein,
solange er ledig ist.

Da beschließen sein Bruder und dessen Frau ihn schnellstens zu verheiraten.
Doch dazu muss Gustav erst einmal in Sachen Liebe und Ehe aufgeklärt werden.
Dabei erhält er teilweise gegensätzliche Tipps, die er auf seine Weise anwendet.

Als seine “Braut” zu Gast ist, kommt es zu Verwechslungen und Auseinandersetzungen,
dass die Fetzen nur so fliegen. Da geschieht ein heilsames Wunder.

Powered by CMSimple_XH     Login     Impressum Sie sind der 6074. Besucher seit dem 23. April 2012
zurück zur Startseite